Analoge-Kunstfotografie_kl
Die analogen Schwarz-Weiß -Fotografien des Kunstfotografen und bildenden Künstlers Roland Friedrich versöhnen den werdenden Menschen mit seinem Kultur Leben Raum. Indem seine Bildsprache den Menschen unmittelbar wahrnimmt und den Anderen in seinem ursprünglich individuellen Dasein anschaut, statt ihn zu interpretieren entsteht der schöpferische Freiraum für die wahre Entfaltung, für die Würde des Menschen. Das Inweltbewußtsein! Roland Friedrich beschäftigt sich in seinen Kunstwerken mit der Frage: Geben wir der Kultur genügend Raum zum Leben in unserem Organismus! So beobachtet er tatkräftig seine Bildsprache, und sucht das innige Gespräch mit der Seele. Der versöhnende Blick in seinen Augen ist stets auf der Suche nach der „Menschwerdung im Menschen“.

 

 

Analoge Kunstfotografien auf Barytpapier

augenblick

Augenblick


Mann_mit_Leinwand

Mann mit Leinwand


moorjungfrau

Moorjungfrau


hochzeitlichen_mädchen

Hochzeitlichen Mädchen


quwellenbild

Quwellenbild


irrgarten

Irrgarten


dreieinigkeit

Dreieinigkeit


blumenbild

Blumenbild


tastversuch

Tastversuch

Golderde
Töpferei Golderde, Wernstein  2001

Toepfer